Marken
Top-Kategorien
* Gewerblicher Shop. Preis netto zzgl. Versandkosten

Nur eine leere Hülle – ein Betrieb ohne Betriebseinrichtungen!

Ein Betrieb, der Waren welcher Art auch immer herstellt, ist ohne die entsprechenden Betriebseinrichtungen absolut nicht handlungsfähig. Was nutzt ein gut eingerichtetes Büro, das übrigens auch schon eine Betriebseinrichtung ist, wenn es dort nichts zu verwalten gibt? Nun gut, eines kann dort auf jeden Fall schon einmal stattfinden – die Beschaffung der passenden Betriebseinrichtung!

Wer seinen Betrieb optimal einrichten möchte, braucht zunächst einmal einen Plan über die Fertigungsabläufe und den Materialfluss. Auch die Sicherheit der Arbeiter ist ein wichtiger Aspekt, der neben den anderen Faktoren auf keinen Fall außer Acht gelassen werden darf. Wenn Sie es nun noch schaffen, Ihren Betrieb nicht nur praktisch einzurichten, sondern auch so, dass sich Ihre Arbeitskräfte wirklich wohlfühlen, haben Sie bereits den wichtigsten Schritt zur optimalen Produktivität getan. Natürlich muss auch eine bestehende Betriebseinrichtung ständig ergänzt und vervollständigt werden.

Außen herum und mitten durch: Regale als Multitalente.

Eine erste Grundlage der Betriebseinrichtung, aber auch im Nachhinein immer wieder benötigt, sind Regale aller Art. Sie stehen nicht nur an den Wänden, sondern auch mitten im Raum und sind so von beiden Seiten her nutzbar. Außerdem kann man mit den Regalen auch große Räume in kleinere Parzellen aufteilen und so zum Beispiel eine Halle optimal strukturieren. Und das auch noch mit praktischem Nutzen. Da es unendliche Möglichkeiten gibt, ein Regal zu nutzen, ist auch das entsprechende Angebot vielfältig und fast unüberschaubar. Regale für Betriebseinrichtungen werden als Lager-Regale, Weitspann-Regale, Paletten-Regale, Kragarm-Regale, Platten-Regale oder auch als Vertikale Regale vertrieben.

Gehört auch zu den Betriebseinrichtungen: Behälter für Kleinkram und Flüssigkeiten.

Kleinteile auf einem Regal zu lagern ist nicht nur absolut unübersichtlich, sondern die Platzverschwendung schlechthin. Also gibt es auch in dieser Hinsicht spezielle Betriebseinrichtungen. Regalkästen, Kleinteile-Magazine oder Sichtlagerkästen bieten durch ihre vielen verschiedenen Größen und Einteilungen für jeden Einsatz das Richtige. Mit Etiketten beschriftete Fächer sorgen dafür, dass die Ordnung auch erhalten bleibt. Die Anordnung auf einem Drehständer sorgt für maximale Ausnutzung der Fläche und bedienerfreundlichen Einsatz. Manche Kleinteilmagazine kann man auch auf Rollen lagern und so problemlos immer an dem Arbeitsplatz nutzen, wo die Teile gerade gebraucht werden. Flüssigkeiten werden in Eimern, Tonnen, Tanks oder Containern gelagert, je nach Menge und Lagerort. Auf einer Europalette gelagerte Container sind nicht nur praktisch, um sie in die entsprechenden Regale zu setzen, sondern sie sind auch ideal für den Transport. Eine weitere sinnvolle Betriebseinrichtung für Lager und Transport sind die Großbehälter. Diese werden aus Kunststoff, Stahl oder Alu angeboten und sind mit oder ohne Rollen lieferbar. Spezielle Großladungsträger sind für den Transport mit dem Gabelstapler konzipiert. Diese gibt es sogar faltbar und mit Klappe, aber auch mit Rollen, Kufen oder Füßen. Diese Großbehälter sind überwiegend aus Kunststoff, also PP oder PE. Selbstverständlich sind auch Behälter aus Aluminium, Drahtgitter und Stahlblech in einer riesigen Auswahl erhältlich, denn diese Behältnisse sind äußerst robust und auch für große Gewichte zugelassen.

Hilfe! Wie kommt meine Ware von der Bordsteinkante an Ort und Stelle? Betriebseinrichtungen für den Transport.

Wenn zu Ihrer Betriebseinrichtung bereits diverse Behälter mit Rollen gehören, ist hier schon ein kleiner Schritt getan. Wirklich praktisch und den Belastungen auch gewachsen sind natürlich die speziell hierfür gedachten Betriebsmittel, wie Transportkarren, Plattformwagen und Behälterwagen. Selbstverständlich muss man auch Regale bestücken können, die mitunter bis an die Decke reichen oder einfach nur Güter etwas anheben, um sie dann transportieren zu können. Hierfür gibt es bei den Betriebseinrichtungen spezielle Hub- und Hebegeräte. Diese reichen vom einfachen Paletten-Hubwagen über Förderbahnen bis hin zum Stapler oder gar Kran. Auch Hubtische, die es mobil oder stationär gibt, sind sinnvolle und praktische Betriebseinrichtungen.

Betriebseinrichtungen im Sinne der Mitarbeiter.

Zu diesen Betriebseinrichtungen gehören zum Beispiel , die es Ihren Arbeitskräften erlauben, ihre Sachen sicher und sauber unterzubringen. Aber auch eine sinnvolle und praktische Werkstatteinrichtung ist unbedingt im Sinne Ihrer Arbeiter. Hierzu gibt es verschiedene Werktische, Hydraulik-Werkbänke und mobile Werkbänke. Um die Gesundheit der Arbeitskräfte zu schonen, kommen Stehhilfen, Hocker, Dreh- und Arbeitsstühle sowie spezielle Edelstahl-Sitzmöbel zum Einsatz. Die Bereitstellung der benötigten Werkzeuge erfolgt über Werkzeugkoffer, Werkzeugwagen oder auch mit einer einfachen Lochplatten Lagerung, die es erlaubt, einfach und ohne Öffnen von Türen oder Schubladen auf die Werkzeuge zuzugreifen. Durch den Einsatz von weiteren Hilfsmitteln wie spezielle Bodenbeläge, Schweißerschutzwände oder Reinigungstücher und Sichttafeln wird der Arbeitsplatz zur perfekten Betriebseinrichtung.

Und wie kommt die Ware jetzt zum Kunden?

Wenn Sie Ihre Ware nicht mit den bereits beschriebenen Betriebseinrichtungen für den Transport versenden können, ist eine gut eingerichtete Versandabteilung unerlässlich. Je nach Art der von Ihnen zu verschickenden Artikel kommen Verpackungstische, Schneidesysteme, diverse Begleitpapiertaschen, die entsprechenden Umverpackungen wie Kartonagen, Beutel und Versandtaschen zum Einsatz. Natürlich muss die Ware auch gegen Transportschäden gesichert werden, das erfolgt mit Packpapier, Luft- und Schaumpolsterfolien oder Stretchfolien. Da auch die beste nichts nutzt, wenn sie nicht verschlossen wurde, kommt hier zusätzlich noch verschiedenste Verpackungstechnik zum Einsatz. Von einfachen Klebebändern und Abrollern über Hefter und Tacker bis hin zu Umreifungen aus Kunststoff oder Stahl ist alles möglich.

Man erkennt, ohne Betriebseinrichtungen ist keine Firma handlungsfähig. Die Arten der Betriebseinrichtungen sind so vielfältig wie die Unternehmen selbst. Und: Fast alles gehört zur Betriebseinrichtung, angefangen vom kleinsten Nagel bis hin zum riesigen Kran.

Ratgeber