Gefahrstofflagerung unter Dach

Gefahrstofflagerung unter Dach


Wer mit Gefahrstoffen arbeitet, hat es mit einem ganzen Katalog von Vorschriften und Vorsichtsmaßnahmen zu tun. Einigen Unternehmern ist jedoch gar nicht bewusst, dass sie ein Gefahrstofflager betreiben. Wie wird Gefahrstofflagerung Ihrem Betrieb realisiert? Überprüfen Sie die Lagerbedingungen hinsichtlich Arbeits-, Brand-, Explosions- und Gewässerschutz, denn wassergefährdende oder brennbare Stoffe zu lagern ist eine verantwortungsvolle und schwierige Aufgabe. Hinsichtlich der Gefahrstofflagerung müssen viele gesetzliche Bestimmungen erfüllt und Mensch und Umwelt geschützt werden. Gefahrstoffe – dazu zählen auch Lacke, Lösungen, Farben, Holzschutzmittel und Desinfektionsmittel. Werden diese zur späteren Verwendung länger als 24 Stunden aufbewahrt oder erst nach Ablauf dieser Frist Befördert und Bereitgestellt, dann handelt es sich nach der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) § 3 offiziell um das „Lagern“ von Gefahrstoffen, d.h. um ein Gefahrstofflager. Aber: Mit den richtigen Vorrichtungen und Produkten wird die schwierige Aufgabe der Gefahrstofflagerung wesentlich leichter. Deshalb finden Sie auf firmenbedarf-discount.de sie ein riesiges Sortiment entsprechender Produkte, perfekt abgestimmt auf die Bedingungen des jeweiligen Lagerortes.


Gefährlich? Kein Problem!


Mit Gefahrstoffen wird in fast jedem Betrieb gearbeitet. Dabei ist deren Verwendung alles andere als harmlos. Bereits der Name “Gefahrstoff” deutet darauf hin, dass von diesen Medien eine Gefährdung ausgeht. Bei der Gefahrstofflagerung müssen deshalb die verschiedenen Eigenschaften der Medien beachtet werden, da sie unter Umständen nicht zusammen gelagert werden dürfen oder besondere Ansprüche an das Gefahrstofflager stellen. Folgende Charakteristika können Gefahrstoffe aufweisen:
Explosionsgefährdete Stoffe wie TNT gelten beispielsweise als Gefahrstoff. So auch Medien, deren Siedepunkt unter 35 °C und deren Flammpunkt in flüssigem Zustand unter 0 °C liegt. Sie gehören zu den hochentzündlichen Stoffen, wie zum Beispiel Benzin. Aceton hingegen ist ein leicht entzündlicher Gefahrstoff, der sich bei Raumtemperatur an der Luft ohne Energiezufuhr erhitzen und später entzünden kann. An diesem Beispiel wird ganz deutlich, wie wichtig eine entsprechende Gefahrstofflagerung ist. Andere Stoffe, wie Fluor, können sich nicht selbst entzünden, werden aber als brandfördernd klassifiziert. Ähnliche Abstufungen wie bei entflammbaren Materialien gibt es bei Giftstoffen, die chronische Gesundheitsschäden auslösen oder sogar zum Tod führen können. Ätzende Stoffe zerstören lebendes Gewebe bei Berührung, deshalb gehören auch sie zu den Gefahrstoffen, die einer fachgerechten Gefahrstofflagerung bedürfen. Die letzte Kategorie von gefährlichen Medien, die an dieser Stelle erwähnt werden soll, ist die der umweltgefährdenden Stoffe. Diese Gefährdung kann können Gewässer, Böden oder Luft, Klima, Tiere, Pflanzen oder Mikroorganismen derart verändern, dass dadurch sofort oder später Umweltschäden hervorgerufen werden können. Egal ob diese vorübergehend oder irreparabel sind, müssen die Verantwortlichen laut EU-Richtlinien dafür zur Verantwortung gezogen und haftbar gemacht werden. Verzichten Sie also nicht auf eine professionelle Gefahrstofflagerung!


Gefährliche Stoffe sicher lagern


Wie oben beschrieben, haben Gefahrstoffe ganz verschiedene Eigenschaften. Selbst wenn nur geringe Mengen dieser Medien miteinander in Kontakt kommen, können lebensgefährliche Reaktionen in Gang gesetzt werden. Überall, wo geforscht, analysiert und Qualitätskontrollen durchgeführt werden, kommen gefährliche Medien sogar in großen Mengen vor. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihren Betrieb, Ihre Werkstatt oder Ihr Labor zwecks professioneller Gefahrstofflagerung mit den richtigen Produkten ausstatten. Was “optimal” ist, ist jedoch von Lagerort zu Lagerort verschieden. Auf firmenbedarf-discount.de finden Sie diverse Produkte für die Gefahrstofflagerung unter dem Dach, die Gefahrstofflagerung in Räumen und die Gefahrstofflagerung im Freien. Denn jeder Einsatzort stellt eigene Ansprüche an die Aufbewahrungshilfen für gefährliche Medien.

In der Kategorie Gefahrstofflagerung unter dem Dach finden Sie verschiedene Auffangwannen aus Stahl, Polyethylen oder GFK, mit denen Gefahrstoffe unter Beachtung der gesetzlichen unter einer seitlich offenen Überdachung, in einer Halle etc. gelagert werden können. Bitte beachten Sie, dass eine Auffangwanne den Inhalt des größten gelagerten Behälters, wenigstens aber 10% aufnehmen können muss. In einem Wasserschutzgebiet ist das Auffangen der gesamten gelagerten Gefahrstoffe (100%) Vorschrift. Mit speziellen Abfüllgestellen kann man Gefahrstoffe einfacher ihren Behältnissen entnehmen und abfüllen. Damit wird nicht nur die Kontamination der Umwelt verhindert, sondern auch das Verschütten wertvoller Stoffe. Paletten-Regale für Fässer und IBC/KTC sowie Kleingebinde-Regale finden Sie ebenfalls in dieser Kategorie. Schließlich sorgt eine überschaubare Bestandshaltung für mehr Übersicht und senkt so Betriebskosten, während sie die Produktivität steigert.

Für die Gefahrstofflagerung in Räumen bieten wir ein großes Sortiment an Gefahrstoffschränken und feuerbeständigen Schränken an, die die Gefahrstofflagerung in Ihrem Betrieb in vielerlei Hinsicht sichern. Zum einen können gefährliche Medien in unseren Spezialschränken fachgerecht untergebracht werden. Zum anderen stehen Sie mit diesen Produkten auch in einem Notfall auf der sicheren Seite. Sei es ein Brand, bei dem feuergefährliche Stoffe nicht mit dem Feuer in Berührung kommen sollen, um es nicht weiter anzuheizen, oder der Versuch eines Langfingers, sich der mitunter teuren Gefahrstoffe zu bemächtigen. Bei der optimalen Gefahrstofflagerung müssen die verschiedenste Aspekte beachtet werden!

Bei der Gefahrstofflagerung im Freien machen sich besonders Depots für Fässer und Hilfsmittel für die Gasflaschen-Lagerung bezahlt. Denn mithilfe dieser Produkte lassen sich besonders große Mengen von Chemikalien lagern. Da wegen des Innendrucks ein hohes Risiko von Gasflaschen ausgeht, wurden unsere Produkte so konstruiert, dass sie dieses Sicherheitsrisiko senken und die Gefahrstofflagerung in Ihrem Betrieb zu einer sicheren Sache machen.